Ab 150€ Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands Kompetente Beratung Kauf auf Rechnung
Sonderkonditionen für: Händler |Geschäftskunden |Institutionen
|
inkl. MwSt.

Mit Samsung VXT ändern Sie die Art und Weise, wie Sie Ihr Digital Signage verwalten


Samsung VXT ist wie MagicInfo. Nur halt etwas einfacher, moderner und modularer aufgebaut. Bei Samsung VXT handelt es sich nicht nur um ein professionelles Content Management System, sondern auch um eine hervorragende Remote Management Lösung und in der Enterprise Version sogar um ein externes Monitoring all Ihrer Displays. Digital Signage in Ihren Alltag zu integrieren, muss nicht mehr länger kompliziert und aufwändig sein. Samsungs neue Cloud-basierte Digital Signage Lösung macht es einfacher und sicherer denn je.  Zu jeder Zeit skalierbar, zu jeder Zeit mit Apps erweiterbar, zu jeder Zeit verfügbar. Das ist Digital Signage vom Marktführer.

Das neue Signage CMS von Samsung bietet Ihnen alles, was Sie brauchen, um das Potenzial von Business Displays voll auszuschöpfen. Überzeugen Sie sich einfach selbst
Samsung VXT das neue Content Management System von Samsung

Warum Samsung VXT und was ist mit Samsung MagicInfo?

Samsung VXT wird MagicInfo schrittweise ablösen. Die Einstellung von Samsung MagicInfo zum 30.06.2026 wurde von Samsung offiziell beschlossen. Etwas früher verabschieden müssen sich allerdings die Kunden von MagicInfo Cloud. Hier endet der Service bereits im Laufe des Jahres 2025. Das bedeutet, dass neue MagicInfo Cloud Server bereits zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr bestellt werden können. Sollten Sie noch einen MagicInfo Cloud Server im Einsatz haben, wird dieser bis zum Abschalttermin weiterlaufen. Für alle Kunden, die einen eigenen MagicInfo Server On-Premise betreiben, ist der Betrieb des Systems noch bis zum 30.06.2026 möglich, dies gilt auch für die Kunden unserer eigenen MagicInfoCloud-Lösung. Sicherheitsupdates und Support erhalten Sie ebenfalls bis zu diesem Zeitpunkt. Auch das Nachbestellen von Lizenzen ist bis kurz vor Ablauf der Frist möglich. Ab dem Stichtag ist der Betrieb eines MagicInfo Servers jedoch in eigener Verantwortung und es ist kein Erwerb neuer Lizenzen mehr möglich. 

Die Einstellung von MagicInfo ist natürlich bedauerlich, aber MagicInfo war nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Technik und Möglichkeiten. Im Gegensatz dazu wurde Samsung VXT von Grund auf neu konzipiert und entwickelt. Es basiert auf einem modernen Framework und bietet eine deutlich gesteigerte Usability. Dadurch ist nun auch endlich eine Bedienung und Steuerung über das Smartphone oder Tablet möglich. Samsung VXT ist somit mehr als nur der würdige Nachfolger, es ist vielmehr die Antwort auf MagicInfo.

Wir empfehlen Ihnen unbedingt, rechtzeitig auf Samsung VXT umzusteigen. Damit Sie sofort wieder loslegen können und ein reibungsloser Betrieb gewährleistet ist, bieten wir Ihnen gerne auch unseren Umzugsservice an. Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Erstberatung.

Samsung VXT 3 Bausteine für Ihren Erfolg

Samsung VXT das neue Content Management System von Samsung

Baustein 1: VXT CMS

Das VXT CMS ist die grundlegende Verwaltungslösung, die es Ihnen ermöglicht, zum Beispiel mit VXT Canvas erstellte Inhalte oder Bilder, Videos, Dokumente zu veröffentlichen und abzuspielen. VXT CMS beinhaltet jedoch auch die Remote-Management-Funktionen, mit welchen Sie alle Displays verwalten und steuern können. Auch das Energie-Management ist in VXT CMS integriert. Die aufgeräumte Oberfläche von VXT CMS ist eine echte Erleichterung und ist intuitiv zu bedienen. Das VXT CMS ist von überall aus der Welt erreichbar. Alles was Sie hierfür benötigen ist ein mobiles Gerät mit Internetzugang und schon haben Sie Zugriff auf alle Inhalte und Geräte.


Samsung VXT das neue Content Management System von Samsung

Baustein 2: VXT Canvas

Bei VXT Canvas handelt es sich um den Online-Editor für Digital Signage-Inhalte. Hier können Sie aus einer Vielzahl von modernen Templates, Widgets und Bildern wählen. Erstellen Sie im Handumdrehen Ihre eigenen Vorlagen, die Sie dann auf den Displays veröffentlichen können. Sogar der Bilderdienst Pixabay ist in Canvas integriert, der es Ihnen ermöglicht, auf Millionen von Bildern zuzugreifen und diese einfach in Ihre Templates einzufügen. Auch andere, teilweise kostenpflichtige Partnerapps sind in Canvas bereits integriert. So gibt es beispielsweise einen Service für Autohändler oder Immobilienmakler, bei dem die jeweiligen Exposés bzw. Daten einfach übernommen werden können. Auch ein POS-Anbieter, der Ihnen die manuelle Dateneingabe und den Export erspart, ist bereits an Bord. Perfekt für Preisschilder im Einzelhandel oder digitale Speisekarten mit automatisch wechselnder Preisanpassung in Restaurants. Zahlreiche weitere Anbieter sollen zeitnah folgen. 

Samsung VXT das neue Content Management System von Samsung

Baustein 3: VXT Player

Der VXT Player unterstützt derzeit Displays, die auf Tizen und Android basieren. Alle Displays von Samsung, die mindestens mit Tizen 4 OS ausgestattet sind, sind VXT-kompatibel. Sie benötigen lediglich die aktuelle Firmware. Mit dieser kann der VXT Player auf diesen älteren Displays nachträglich installiert werden. Bereits vorinstalliert ist der VXT-Player bei neueren Displays wie der QXC-Serie. VXT funktioniert aber auch mit Displays anderer Hersteller. Jeder, der ein Display mit Android-Betriebssystem besitzt und Zugang zum Google Store hat, kann den VXT Player von dort herunterladen. Damit kann er seine Inhalte auch auf diesen Geräten anzeigen. Der VXT Player kann auch als virtuelles Display im Webbrowser verwendet werden. Dies kann z.B. für Testzwecke genutzt werden, wenn kein physisches Display zur Verfügung steht.

Samsung VXT weitere Besonderheiten in einer Zusammenfassung

Samsung VXT das neue Content Management System von Samsung

Schneller Inhalte erstellen und veröffentlichen

Mit dem Samsung VXT CMS wird nicht nur die Erstellung von Inhalten revolutioniert. Auch die Bereitstellung dieser wird deutlich vereinfacht, sei es auf einem Display oder aber auf allen Bildschirmen. Früher musste geplant werden, wann welcher Content wo erscheint. Jetzt ist die Erstellung von Inhalten und deren Veröffentlichung auf den gewünschten Bildschirmen auf Knopfdruck möglich, ohne dass eine Einstellung der Wiedergabezeit erforderlich ist. Das ist viel einfacher, intuitiver und flexibler in der täglichen Arbeit.

Samsung VXT das neue Content Management System von Samsung

Mit Tags schneller ans Ziel kommen

Für die Verwaltung der Ressourcen bietet Samsung VXT CMS nun eine effiziente Tag-Struktur. Statt einer starren, baumartigen Ordnerstruktur werden nun Tags verwendet. Die herkömmliche Ordnerstruktur hatte oft zur Folge, dass nur eine oder wenige Personen wussten, wo sich bestimmte Ordner und Dateien befanden. Bei der Verwendung von Tags ist das anders. Da Tags ein schnelles Auffinden bestimmter Themen ermöglichen, werden sie häufig in sozialen Netzwerken verwendet. Beispielsweise zeigt #Samsung alle mit diesem Tag versehenen Beiträge an. Klug eingesetzt, ist das Auffinden von Beiträgen auf diese Weise um ein Vielfaches schneller. Diese clevere Lösung wurde von Samsung für die Integration in VXT übernommen. Für eine Signage-Lösung, die von mehreren Standorten oder Ländern genutzt wird, ist die Tag-Struktur ein praktisches, anpassbares System, das Geschäftsabläufe effizient organisiert. Man versieht also einfach seine Templates, Bilder, Videos und auch Geräte mit Tags und wenn man nun nach einem bestimmten Tag sucht, bekommt man alles übersichtlich und transparent angezeigt und muss eben nicht mehr wissen, in welchen Verzeichnissen oder Ordnern sich diese Inhalte verstecken.

Samsung VXT das neue Content Management System von Samsung

Workspaces statt kompliziert

Samsung VXT arbeitet nicht mehr mit verschiedenen Standorten, sondern mit Workspaces. Workspaces bieten eine deutlich bessere Übersicht und damit mehr Effizienz im Arbeitsalltag. Nehmen wir an: Sie haben mehrere Standorte und möchten diese getrennt voneinander verwalten. Dann erstellen Sie pro Standort einen VXT Workspace. Sie können so viele Workspaces anlegen, wie Sie benötigen. Jeder Workspace ist, wenn gewünscht, voneinander getrennt und zeigt nur die für den Workspace vorgesehenen Geräte und Inhalte an. So lässt sich auch über die Benutzerverwaltung genau festlegen, welche Benutzer auf welchen Workspace zugreifen dürfen. Getrennte Workspaces sind aber auch notwendig, wenn Sie verschiedene VXT-Lizenzen im Einsatz haben möchten. Es kann immer nur eine VXT-Lizenz pro Workspace zum Einsatz kommen. Das bedeutet, dass alle Geräte in diesem Workspace die gleiche Lizenz haben müssen, wenn Sie eine Samsung VX-CSY Lizenz (Standard CMS + RM) auf dem Workspace 1 verwenden. Möchten Sie jedoch mehr Funktionen und Möglichkeiten haben, müssen Sie einen weiteren Workspace eröffnen. Dort können Sie dann die VX-CPY (Pro CMS+RM) Lizenz verwenden. Es ist also nicht möglich, Pläne innerhalb eines Workspace zu mischen.

Samsung VXT das neue Content Management System von Samsung

Einfaches Setup und Presets 

Auf einem Samsung oder Android Display mit VXT Player einfach die VXT Player App öffnen. Dort erscheint ein 6-stelliger Code, den Sie in Samsung VXT eingeben. Schon ist das Gerät mit Ihrem Workspace in Verbindung. Mit Samsung VXT haben Sie auch die Möglichkeit der Definition von sogenannten Presets. Damit stellen Sie ein Display ganz bequem nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen ein. Diese Einstellungen können Sie dann mit einem Klick auf ein oder mehrere andere Displays übertragen. Erstellen können Sie natürlich mehrere Presets, für jeden Gerätetyp oder Arbeitsbereich. Einfach so, wie Sie es wollen oder wie Sie es brauchen. Das alles spart nicht nur Zeit, sondern ist für Unternehmen mit vielen Bildschirmen ein echter Gamechanger. Einfacher geht's nicht.

Samsung VXT das neue Content Management System von Samsung

Fernsteuerung in Echtzeit

Samsung VXT CMS bietet nicht nur verbesserte Möglichkeiten zur Erstellung von Inhalten, sondern auch eine intuitive und verbesserte Benutzeroberfläche für die Fernverwaltung. Sicherheitsrelevante Geräteoptionen, einschließlich Sperroptionen für den Zugriff auf USB-Speicher, Bluetooth, WiFi, Fernbedienung usw., können einfach per Fernzugriff eingestellt werden. Schalten Sie Displays manuell ein oder aus oder spielen Sie Firmware-Updates ein. Mit dem Samsung VXT CMS können Bildschirmeinstellungen in Echtzeit geändert und mehrere Geräte gleichzeitig effizient verwaltet und gesteuert werden. Alles, was mit der Fernbedienung am Gerät möglich ist, können Sie auch remote über den Browser erledigen. So zum Beispiel die Anzeige des Bildschirmmenüs in Echtzeit. Mit MagicInfo war das zwar auch schon möglich, allerdings hatte man dort nur ein virtuelles Maus-Overlay mit Pfeilen zur Verfügung gehabt, was einfach nicht intuitiv gewesen ist. Mit VXT kann man endlich mit der echten Maus durch das Bildschirmmenü navigieren, und das ist eine echte Wohltat.

Samsung VXT das neue Content Management System von Samsung

Verwandeln Sie Ihr Display in ein Gemälde

Samsung VXT Art bietet Zugang zu einer Reihe von faszinierenden Gemälden renommierter Künstler. So können Sie Ihr Wohnzimmer im Handumdrehen in eine luxuriöse Kunstgalerie verwandeln. Gegen einen Aufpreis sind Kunstinhalte aus den wichtigsten Kunstmuseen und Galerien der Welt erhältlich. VXT Art ist in VXT Canvas gegen Aufpreis erhältlich und ist eine hervorragende Ergänzung für Zeiten, in denen keine Meetings stattfinden und Sie Ihre Mitarbeiter, Besucher oder Gäste mit eindrucksvollen Inhalten beeindrucken möchten.

Samsung VXT - Ihre Optionen in einer transparen Übersicht


Samsung VXT ist in unterschiedlichen Ausbaustufen verfügbar. Gerne möchten wir Ihnen an dieser Stelle einen Überblick darüber geben, mit welcher Lizenz Sie welche Funktionen und Möglichkeiten zur Verfügung haben. 

VXT Standard CMS + RM Lizenz

Die Standardversion lässt sich am besten mit MagicInfo Lite vergleichen. Diese Lizenz richtet sich an all diejenigen, die nicht den vollen Umfang an Funktionen und Möglichkeiten benötigen, sondern vielmehr ihre ersten Schritte in der Welt der digitalen Werbung machen möchten. Sie ermöglicht das einfache Erstellen und Veröffentlichen von Inhalten. Auch rudimentäre Remote-Management-Funktionen sind mit der Standard Lizenz möglich. Insbesondere Kunden, die auf eigene Inhalte setzen und keinen Wert auf Sync Play legen und Updates auch am Display ausführen können, sind mit der Standard CMS + RM Version gut bedient. Ein Support ist hier jedoch nur während der regulären Arbeitszeiten von Samsung möglich. Gerade bei Unternehmen mit nur wenigen Bildschirmen kommt man auch mit dieser eingeschränkten Variante erst einmal zurecht und ein Upgrade auf die Pro Lizenz ist natürlich auch schnell erledigt.  

VXT Pro CMS + RM Lizenz

Diese Version ist am ehesten mit MagicInfo Premium zu vergleichen. Mit der Pro Lizenz erhalten Sie vollen Zugriff auf VXT CMS und VXT Remote Management und damit auf alle wichtigen Funktionen. Auch ein 24/7 Support ist in dieser Version enthalten. Wir empfehlen diese Version allen Kunden, die Digital Signage professionell betreiben möchten. Funktionen wie z.B. die Überwachung, automatische Alarmmails und Steuerung aller Displays sind wichtig, wenn Ausfälle nicht akzeptabel sind und eine schnelle Reaktion erforderlich ist. Sync-Play ist für all jene interessant, bei denen auf mehreren Displays der Inhalt komplett synchron laufen muss. Auch die Möglichkeit des Einspielens von Firmware-Updates auf die Geräte sollte nicht unterschätzt werden. Dies ist besonders wichtig, da mit den neuen Displays der 2024er Serie keine Firmware mehr von Samsung angefordert werden muss, sondern das Herunterladen und Installieren der Firmware mit VXT nun selbstständig möglich ist.

VXT Enterprise CMS + RM Lizenz

VXT Enterprise CMS + RM umfasst alle Funktionen der Pro-Version, bietet jedoch zusätzlich die Möglichkeit eines Telefonanrufs bei VXT-Experten und eines Remote-Supports rund um die Uhr bei Problemen. Dieses Paket beinhaltet auch eine proaktive Überwachung all Ihrer Displays. Auf diese Weise werden Sie oder ein verantwortlicher Mitarbeiter automatisch per Telefon informiert, wenn es Probleme mit einem Bildschirm oder dem Inhalt gibt. Sie können sich darauf verlassen, dass kein Fehler mehr für längere Zeit unentdeckt bleibt und ein Ausfall nicht länger dauert, als es notwendig sein muss. Die Enterprise Version ist also für all jene gedacht, die auf den bestmöglichen Support von Samsung angewiesen sind und bei denen Ausfälle von Displays nicht zu tolerieren wären oder sehr schnell teuer werden können. 

Samsung VX-CSY - VXT Standard (CMS und RM) - 12 Monate Laufzeit - kein Abo
Typ:
Digital Signage
Kategorie:
Digital Signage
Lizenz:
1 Jahr, VXT Standard (CMS + RM) - 1 Jahr
158,00 €
ca. Liefertermin: 2. Mai 2024 - 8. Mai 2024
Mehr
Topseller
Samsung VX-CPY - VXT Pro (CMS und RM) - 12 Monate Laufzeit - kein Abo
Typ:
Digital Signage
Kategorie:
Digital Signage
Lizenz:
1 Jahr, VXT Pro (CMS + RM) - 1 Jahr
362,60 €
ca. Liefertermin: 2. Mai 2024 - 8. Mai 2024
Mehr
Samsung VX-CXY - VXT Enterprise (CMS UND RM) - 12 Monate Laufzeit - Kein Abo
Typ:
Digital Signage
Kategorie:
Digital Signage
Lizenz:
1 Jahr, VXT Enterprise (CMS + RM) - 1 Jahr
434,00 €
ca. Liefertermin: 2. Mai 2024 - 8. Mai 2024
Mehr

Weitere wichtige Themen zum Kauf von Samsung VXT

Alle aufgeführten Lizenzen haben eine Laufzeit von 1 Jahr. Es gibt keine automatische Verlängerung, und Sie gehen keine langfristigen Verpflichtungen ein. Wir werden Sie kurz vor Ablauf der Lizenz über das Enddatum informieren und Sie können dann selbst entscheiden, ob Sie eine Verlängerung oder ein Auslaufen der Lizenz wünschen. Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um die Preise für den Erwerb einer Lizenz in Abhängigkeit von Ihrer Kundengruppe. Die Samsung VXT Lizenzen können Sie bei uns zu Staffelpreisen für 1 - 50 Geräte erwerben. Bitte loggen Sie sich ein, um die Kundengruppen- und Staffelpreise zu sehen. Oder registrieren Sie sich auf unserer Seite. Für größere Stückzahlen empfehlen wir Ihnen, sich mit uns in Verbindung zu setzen und einen Projektpreis anzufragen oder aber Sie nutzen bequem unsere Online Angebotsanfrage.
   CMS+RM Standard Lizenz    CMS+RM Pro Lizenz    CMS+RM Enterprise Lizenz    RM Standard Lizenz    RM PRO Lizenz   
Allgemein 
Tag x x x x x
Allgemein
SSO   x x   x
Conten-Management  

Mehrbildschirm-
Enrollment  

  x x   x
Conten-Management  
Mobile UI   x x x x x
Conten-Management  
Canvas   x x x    
Conten-Management  
Sync Play     x x    
Conten-Management  

AD Dritter (Mediations-
plattform  

x x x    
Remote-Management Echtzeitsteuerung
(Streaming)  
  x x x x
Remote-Management  

Detaillierter
Bildschirmstatus  

x x x x x
Remote-Management  
Einschalten   x x x x x
Remote-Management  
Ausschalten   x
Remote-Management  
Abschaltautomatik     x x x x
Remote-Management  
Bildschirmausrichtung     x x x x
Remote-Management  
Fernkonfiguration     x x x x
Remote-Management  
Voreinstellung
(Preset)  
  x x   x
Remote-Management  
Sperre 
(u.a. Bluetooth, USB, WiFi)  
  x x x x
Remote-Management  
Software Update     x x x x
Remote-Management  
Privates Zertifikat     x x   x
Remote-Management  
Energiemanagement     x x   x
Remote-Management  
Frühwarnung
(Early Warning)  
  x x   x
Service   E-Mail-Beantwortung   x
Arbeitstag
x
24/7
x
24/7
x
Arbeitstag
x
24/7
Service   Call Center       x
24/7
   
Service   Fernunterstützung       x
24/7
   
Service   Proaktive Überwachung       x
24/7
   

Samsung VXT RM Standard und RM Pro Lizenzen


Diese beiden Lizenzen eignen sich für Displays, die einfach aus der Ferne verwaltet und je nach Lizenz auch gesteuert werden sollen. Es werden jedoch keine Digital Signage Inhalte benötigt. Perfekt z.B. für Samsung Flip Displays, bei denen die IT lediglich den aktuellen Displaystatus überprüfen oder Firmware remote aufspielen möchte.

Wichtige Fragen zu Samsung VXT? Wir haben die Antworten!

Ja, Sie können Samsung VXT Standard (CMS+RM) kostenfrei für max. 60 Tage testen. Der Test ist kostenfrei und kann ganz einfach über Samsung beantragt werden. Sie müssen sich zwar einen Account bei Samsung anlegen, allerdings sind für den Test keinerlei Zahlungsdaten etc. zu hinterlegen. Der Test ist also wirklich kostenfrei und ohne Verpflichtungen. https://www.samsungvx.com/onboarding

Die folgenden Themen sind dabei wichtig: 

  • Nur die Samsung VXT Standard CMS + RM Version kann getestet werden. Sollten Ihnen diese Funktionen nicht ausreichen, müssten Sie auf die Pro-Version upgraden, was dann allerdings kostenpflichtig ist. In der Standard Version können Sie alle wichtigen Funktionen ausprobieren und testen, mit dem Wissen, dass Ihnen in der Pro Version noch mehr bzw. dann eben alle Funktionen zur Verfügung stehen. 
  • Sie können max. 3 Bildschirme während des Test nutzen. Egal, ob es sich dabei um echte Displays oder den virtuellen VXT Player handelt. Dank des virtuellen VXT Player brauchen Sie also auch kein Samsung Display zur Verfügung haben, sondern können das Display über den Browser simulieren.
  • Nach dem Test können Sie die entsprechende VXT-Lizenz bei uns erwerben. Der Testserver und alle Einstellungen werden dann übernommen. Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, teilen Sie uns bitte mit, unter welcher E-Mail-Adresse und für welche Firma Sie den Testzugang registriert haben. 
  • Es wäre auch eine Online Aktivierung des Accounts direkt in Samsung VXT möglich. In diesem Fall würden Sie jedoch die unverbindliche Preisempfehlung bezahlen müssen und der Service würde über Samsung USA abgewickelt werden. Samsung Deutschland wäre dann nicht für den Server verantwortlich. Empfehlen möchten wir Ihnen von daher den Kauf der Lizenzen über uns als Fachhändler. Nur so stehen wir Ihnen auch bei allen Fragen und Problemen gerne zur Verfügung.

Ja, das ist richtig. Wenn Sie auf CMS-Funktionen verzichten können und nur die zentrale Steuerung und Verwaltung über Samsung VXT wünschen, bietet Samsung 2 verschiedene VXT RM-Lizenzen an, die Sie bei uns bestellen können.


Die genauen Unterschiede und was mit den VXT Remote Management Lizenzen möglich ist, erläutern wir in der obigen Tabelle. Letztendlich dienen diese Remote-Lizenzen nur der Verwaltung und Steuerung der Displays. So kann die IT in großen Unternehmen, auch wenn die Displays nicht für Digital Signage genutzt werden, jederzeit den aktuellen Status der Displays einsehen und Einstellungen aus der Ferne vornehmen. Das ist zum Beispiel für Displays in Besprechungs- und Konferenzräumen ideal geeignet. Bei Problemen mit dem Gerät genügt oft ein kurzer Check in VXT, um eine Lösung zu finden, und das Meeting kann ohne Unterbrechung durch einen Techniker weitergehen.

Derzeit unterstützen alle Samsung Signage Displays, die mit dem VXT Player ausgestattet sind, das VXT CMS. Auf allen Displays der neuen Generation ist der VXT Player bereits vorinstalliert. Dies ist beispielsweise bei der Samsung QXC Serie der Fall. VXT kann aber auch für ältere Displays und Set-Back-Boxen (SBB) verwendet werden. Voraussetzung ist, dass mindestens Tizen 4.0 auf den Geräten vorhanden ist. In diesem Fall ist jedoch ein Update der Firmware erforderlich, mit dessen Hilfe die Installation des VXT-Players auch auf älteren Geräten möglich ist.


In unserem Shop haben wir dies bereits berücksichtigt und Sie können sich nun auch alle Samsung Displays nach VXT filtern lassen und sehen so alle direkt kompatiblen Displays.

Ja, Sie können alle Hersteller von Displays, auf denen Android verfügbar ist und die Zugang zum Google Play Store haben, mit VXT verbinden. Laden Sie sich einfach die VXT Player App herunter und stellen eine Verbindung mit Samsung VXT her. Damit können Sie nun auch Signage-Geräte oder Monitore anderer Hersteller ohne externe Hardware mit VXT nutzen und Ihre Signage-Inhalte anzeigen. 

Die Unterstützung weiterer Betriebssysteme wie z.B. Windows und Linux ist bereits in Planung.

Nein, Sie müssen kein Samsung Signage Display kaufen, um Samsung VXT zu testen. Sie können einfach in VXT ein virtuelles Display erstellen, es mit mit dem System koppeln und die Ergebnisse ohne Display auf jedem Gerät testen, das einen Chrome-Browser unterstützt. Selbst ein Tablet oder Smartphone kann so zu einem virtuellen Bildschirm werden.

Samsung VXT ist sowohl nach ISO/IEC 27001:2022 als auch nach ISO/IEC 27701:2019 zertifiziert. Mit diesen Zertifizierungen beweist Samsung, dass seine CMS-Plattform höchsten Informationssicherheitsstandards entspricht. Diese weltweit anerkannten Zertifizierungen unterstreichen die Bedeutung der sicheren Verwaltung von Unternehmens- und Kundendaten sowie die Gewährleistung der Integrität, Verfügbarkeit und Vertraulichkeit von Daten. Alle Samsung VXT Cloud-Lösungen, die Sie bei uns kaufen, werden in Frankfurt am Main gehostet und entsprechen den Anforderungen der DSGVO.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit der Integration eigener Zertifikate in Samsung VXT. Das eigene Zertifikat autorisiert z.B. bei gesicherten WLANs oder PMS die Verbindung zum benutzerdefinierten System. Die Zertifikate können entweder automatisch beim Hinzufügen von Displays oder auf mehrere Displays zur gleichen Zeit angewendet werden.

Auch beim Benutzermanagement bietet Samsung VXT ab der Pro-Lizenz Single Sign-on (SSO). SSO ist eine Authentifizierungsmethode, die es Ihnen ermöglicht, sich auf sichere Weise zu authentifizieren und dabei nur einmal Ihre Anmeldeinformationen eingeben zu müssen.

Samsung PIRS ist eine der wichtigsten Neuerungen in Samsung VXT. Mit Samsung PIRS (Pre-Integrated Repeatable Solution) erhalten Sie eine Vielzahl von Erweiterungen im App-Stil, die entweder von Samsung oder Partnern entwickelt wurden. So soll unter VTX mit den PIRS Erweiterungen eine große Anzahl an Erweiterungen zur Verfügung stehen, die für Kunden einen Mehrwert und Vereinfachung bieten. Da diese Applikationen direkt auf VXT abgestimmt sind, können Sie diese einfach installieren und sofort verwenden. Sie können die verschiedenen Inhalte/Lösungen, die über PIRS verfügbar sind, einbinden, ohne dass Sie hierfür technische Partner benötigen. VXT PIRS Erweiterungen können nur in Verbindung mit dem VXT CMS erworben werden und werden je nach Anbieter separat in Rechnung gestellt. 

Aktuelle PIRS Apps - Stand 28.02.2024:

  • Link My POS by Wisar: Mit dieser Anwendung von Wisar Digital können Unternehmen mit Hilfe von VXT Canvas Produktdaten direkt aus POS-Systemen abrufen. Ein Beispiel dafür sind Digital Menüboards. Indem sie die herkömmlichen statischen Speisekarten durch dynamische und anpassbare Anzeigen ersetzen, können diese Tafeln die Kunden mit auffälligen Bildern fesseln, Menüpunkte effektiver bewerben und Aktualisierungen in Sekundenschnelle ausspielen. In Verbindung mit VXT Canvas können Sie beispielsweise ein Template erstellen, mit dem Sie Preise dynamisch aktualisieren können, ohne alle Änderungen jedes Mal separat in VXT nachziehen zu müssen. Die Daten werden automatisch aus Ihrem POS-System exportiert und in VXT Canvas an der entsprechenden Stelle aktualisiert. Einmal eingerichtet, müssen Sie sich um nichts mehr kümmern. So einfach ist das! Versprochen!
  • Ngine Real Estate: Dieser Service wurde in Partnerschaft mit Ngine Networks entwickelt. Er ermöglicht es Immobilienmaklern, Immobilien, die es zu verkaufen oder zu vermieten gibt, auf Signage Display zu präsentieren. Um bereits vorhandene Exposés einfach in VXT zu importieren, kann Ngine Real Estate mit kompatiblen Anbietern verbunden werden. Wenn Ngine Real Estate mit Samsung VXT verbunden ist, entfällt die erneute Dateneingabe, vorausgesetzt, dass eine Verbindung zu den entsprechenden Anbietern besteht.
  • Ngine Automotive: Dieser Dienst stammt vom gleichen Anbieter wie Ngine Real Estate. Nigne Networks bietet Ihnen auch hier eine Plattform, die mit verschiedenen Anbietern zusammenarbeitet, um Exposés für Autos, Fahrräder oder Boote direkt in VXT importieren zu können. Sogar die Verbreitung von Nachrichten in den sozialen Medien ist auf diese Weise möglich.

Bis August 2024 sollen weitere PIRS integriert werden. Ab 2025 wird sich die Anzahl der zugelassenen Entwickler und Anbieter nochmals deutlich erhöhen. Mit PIRS öffnet sich VXT vielen praxisorientierten Lösungsanbietern und bietet eines der flexibelsten Digital Signage CMS am Markt. Alles vereint unter einem Dach, alles integriert in die täglichen Abläufe Ihres Unternehmens.

Samsung VXT ist mit allen B2B Displays kompatibel. Dazu gehören LED, SBB Set-Back-Boxen, Smart Signage, Hotel TV, Business TV und The Wall. (Mindestvoraussetzung ist Tizen 4.0 und die neueste Version der Firmware).

Ja, Samsung Hotel TVs (mit Samsung Lynk Cloud) sind in VXT integrierbar. Das Einstellen von Presets und das Erstellen von Kanallisten und deren Verteilung auf die Geräte ist wie gewohnt möglich.

Sie wollen Digital Signage nutzen, aber sich nicht länger mit Upgrades und Hardware herumärgern?


Dann ist Samsung VXT genau die richtige Lösung für Sie. Denn Samsung VTX bedeutet auch, dass Sie keine eigene Infrastruktur benötigen und sich nicht um gültige Wartungslizenzen kümmern müssen. Die Sicherheit und der einwandfreie Betrieb der VTX Cloud werden von den Experten von Samsung garantiert. Bei einem technischen Problem kontaktieren Sie einfach den Samsung VXT Kundendienst, der Ihnen rasch bei der Problemlösung behilflich ist. Auch die Anschaffung eines teuren Servers oder die Bereitstellung eines Computers, der rund um die Uhr in Betrieb ist, ist nicht mehr notwendig. Auf diese Weise sparen Sie nicht nur eine Menge Strom, sondern senken auch nachhaltig die Kosten für den Betrieb und die Wartung.

Unsere Samsung VXT Services für Sie:

  • wir beraten Sie gerne zu VXT
  • Wir weisen Sie gerne in VXT ein
  • wir bieten Schulungen für VXT
  • wir übernehmen gerne den Rollout für Ihre Displays
Samsung VXT das neue Content Management System von Samsung

Was wir als Samsung Platinum Partner anbieten können

Im Bereich MagicInfo sind wir seit vielen Jahren eines der führenden Unternehmen in Deutschland. Mit unserer eigenen MagicInfoCloud hatten wir lange vor Samsung eine Cloudlösung für unsere Kunden, die sehr erfolgreich war. Dieses Wissen und unsere Fähigkeiten sind mit der Einstellung von MagicInfo natürlich nicht beendet. 

In enger Zusammenarbeit mit Samsung haben wir uns bereits in Samsung VXT eingearbeitet. Aus diesem Grund sind wir für Sie der erste Ansprechpartner für alle Fragen rund um VXT. Wir stellen Ihnen VXT in einem Videocall vor oder zeigen Ihnen die Samsung VXT Cloud-Lösung in unserem EXPERIENCE CENTER persönlich.

Wir zeigen Ihnen transparent und ehrlich, was Samsung VXT leistet und ob VXT für Sie die passende Wahl für Ihre Anforderungen ist. Auf unsere Erfahrung können Sie vertrauen. Wir sind gerne für Sie da.

  • Ab 150 Versandkostenfrei
    Innerhalb Deutschlands
  • Kompetente Beratung
    von unseren Experten
  • Kauf auf Rechnung
    Sicher bezahlen
  • Angebote & Projektpreise
    Schriftliche Angebote